You're here :
Studies in the Ontology of E.J. Lowe
Studies in the Ontology of E.J. Lowe
€84.53
Fünf Gottesbeweise
Fünf Gottesbeweise
€24.90
A Manual of Neo-Scholastic Philosophy
A Manual of Neo-Scholastic Philosophy
€98.00
Una Veritas
Una Veritas
€98.00
Kritische Sichtung. Von den Vorsokratikern bis Platon
Kritische Sichtung. Von den Vorsokratikern bis Platon
€39.90
Nach dem Naturrecht
Nach dem Naturrecht
€27.90
The Persistence of Persons
The Persistence of Persons
€98.00
E-mail
Akt und PotenzDer letzte Aberglaube


Erkenntnistheorie
View Cover





/ Volume 20

Joseph Geyser
Erkenntnistheorie
Reprint der Auflage Münster 1922


Ask a question about this title

Mit diesem Buch entwickelt Geyser eine Erkenntnistheorie als „eine wissenschaftliche Untersuchung des Sinnes, der Formen, der Quellen, der Ziele und der Mittel des menschlichen Erkennens. Die Untersuchung gliedert sich dabei in zwei Teile. Im ersten Teil wird der Erkenntnisbegriff von Idealismus und transzendentaler Phänomenologie kritisiert. Im zweiten Teil wird ein Erkenntnisbegriff entwickelt, der die allgemeinen Ziele und Erkenntnismittel reflektiert und dabei das Bewusstsein als Quelle der Erkenntnis berücksichtigt.


Über den Autor

Joseph Geyser 1869 – 1948 war Professor für Philosophie und Vertreter einer philosophia perennis. Er lehrte in Münster, München und Freiburg. Geyser setze sich in seinen Werken vor allem mit dem Neu-Kantianismus und der Phänomenologie auseinander. Er gilt als einer der wichtigsten Vertreter der Neuscholastik in Deutschland.


 
ISBN: 978-3-86838-520-5
287 pp
Hardcover
€89.00 (including 7 % tax)







 

Google Book Search Embedded Viewer