Lexikon der philosophischen Begriffe

Kommentar zu Aristoteles‘ Metaphysik Abstract Im 5. Buch erläutert Thomas von Aquin die wichtigsten, von Aristoteles eingeführten Begriffe der Metaphysik in ihrer hauptsächlichen Bedeutung. Dies sind insbesondere die Begriffe Prinzip, Ursache, Element, Natur, Notwendigkeit, Einheit, dann den Begriff des Seienden und den Begriff des Wesens, bzw. Substanz. Im 10. Kapitel erklärt Thomas die Bedeutung von…

weiterlesen

Das Seiende und die ersten Prinzipien

Kommentar zu Aristoteles‘ Metaphysik. Deutsch – Lateinisch 4. Buch Abstract Im 4. Buch der Metaphysik des Aristoteles wird der primäre Gegenstand der Metaphysik thematisiert und von Thomas von Aquin kommentiert. Es geht in der Metaphysik um das Seiende als Seiendes sowie um Substanz und Akzidenz. Dabei wird der Unterschied dieser Wissenschaft zu den Einzelwissenschaften untersucht.…

weiterlesen

Das Seiende als Seiendes

Kommentar zu Aristoteles‘ Metaphysik. Deutsch – Lateinisch 6. Buch Im 6. Buch der „Metaphysik“ bestimmt Aristoteles diese als die Wissenschaft vom Seienden insofern es ist. Damit unterscheidet sich die „erste Wissenschaft“, wie sie von Aristoteles genannt wird, von allen anderen Wissenschaften. Dieser Unterschied wird im Vergleich mit der Mathematik und der Physik herausgestellt. Die Metaphysik…

weiterlesen

Probleme der Metaphysik

Kommentar zu Aristoteles‘ Metaphysik. 3. Buch. Lateinisch – Deutsch Abstract Der zweite Band des Kommentars zur Metaphysik des Aristoteles von Thomas von Aquin, der den vollständigen Text des 3. Buches wiedergibt, behandelt die wichtigsten Grundfragen der Metaphysik. Zunächst wird die Methode der Metaphysik erörtert, dann geht es um den Gegenstand der Metaphysik als Wissenschaft. Danach…

weiterlesen